Mit Astaxanthin immer ein Weg nach oben

 

Für die Menschen ist Astaxanthin, immer ein Weg nach oben. Astaxanthin macht stressresistent, beugt Herzkrankheiten vor, gibt Ihnen Kraft, macht Sie Leistungsfähiger, lindert chronische Entzündungsprozesse, reduziert Gelenkschmerzen und schützt Ihre Haut – auch vor Falten – Selbstverständlich von der Sonne.

 

Jeder kann von Astaxanthin profitieren – ob Sportler oder nicht, ob jung oder alt – denn Sie nehmen aus dem Antioxidans Mehr Energie, bessere Kondition und mehr Kraft:

  • Mit Astaxanthin lässt sich im Tagesablauf für Menschen die Spannung und den Stress besser vertragen

  • Die Leistung steigt für die Sportler, die es zu sich nehmen

  • Kranke und Geschwächte regenerieren schneller

  • Die Steifheit und die Schmerzen verringert sich für die Menschen mit Rheuma

  • Krebs im Vorstadium geht zurück

  • Akne lässt nach

  • Tumormarker bessern sich

  • Durch Astaxanthin lässt sich Sonnenbrand von innen heraus vermeiden, weswegen man länger in der Sonne bleiben kann, ohne dass sich die Haut verbrennt

  • Cholesterinwerte sinken

  • Degenerative Augenkrankheiten werden gelindert oder verschwinden ganz

Was ist Astaxanthin?

Astaxanthin ist ein Carotinoid. Carotinoide werden in zwei Gruppen aufgeteilt: In der Carotine und die Xanthophylle. Das Lycopin aus Tomaten und das Beta-Carotine aus Karotten sind beinhaltet in Carotinen. Lutein, Astaxanthin und Zeaxanthin, was in Spinat beinhaltet ist, gehören zu den Xanthophylle. Was die meisten gar nicht wissen, ist dass es über 700 verschiedene Carotinoide. Carotinoide sind für die kräftigen Farben der Früchte und Gemüse zuständig wie zum Beispiel Tomaten rot, Maiskörner gelb und Karotten orange.
 

Woher kommt Astaxanthin?

Astaxanthin findet man nicht nur in Algen (Plankton), sondern es befindet sich auch in Pilzen und Bakterien. Wenn Tiere viele Plankton in Mengen essen würden, so würden sie sich rosa färben, da sie reichlich an Astaxanthin zu sich nehmen.
Lachse erhalten die höchste Astaxanthin-Konzentration der Welt. Sie werden die Ausdauer-Champions der Tierwelt genannt, da die Roten Stoffe sich in Ihre Muskeln konzentrieren. Das Bedeutet, dass sie ohne den Astaxanthin nicht nur schwach, sondern sehen auch blass und erschöpft aus.
In der Natur sind in Algen, Lachs Forelle, Shrimps, Hummer und Krebsen in verschiedenen Konzentrationen Astaxanthin beinhaltet. Astaxanthin ist fettlöslich, Öle und Öl-basierte Formulierungen fördern die Aufnahme von Astaxanthin im Darm.

Natürliche Quellen für Astaxanthin

Astaxanthin Konzentration (ppm)

Lachs

Ca. 5 – 40

Plankton

Ca. 60

Shrimps arktisch

Ca. 1.200

Hämatococcus pluv.

Ca. 40.000

 





 

Unser Tipp nur für Sie!

Es gibt ein Nahrungsergänzungsmittel Produkt von uns namens Hyaluron Komplex dass auch Astaxanthin beinhaltet, darüber hinaus ist es noch gut für andere Dinge wie z.B. Schützen Sie sich vor freien Radikalen und stärken Sie damit Ihr Immunsystem..

  • polstert die Gelenke wieder auf

  • schützt die empfindlichen Knorpel

  • reguliert den Wassergehalt im Bindegewebe

  • Anti-Aging Effekt

  • spendet dem Haar Feuchtigkeit

  • schützt die Haut vor Austrocknung

  • stärkt die Nägel

Unsere Produkte von Reinvital sind sorgfältig hergestellt aus besten Rohstoffen.

  • optimale Dosierung 

  • hohe Bioverfügbarkeit 

  • ohne Chemie 

  • vegetarisch